Region Edersee/Kassel

Sehenswertes in der Region

Liebe Feriengäste und Besucher der Homepage!
der Weidelshof bietet Ihnen ideale Vorraussetzungen als Ausgangspunkt für einen Wanderurlaub in der Natur. Wir sind selbst Wanderer und beraten Sie gerne über Touren und Einkehrmöglichkeiten. Wir halten Kartenmaterial am Hof für Sie bereit. Hier einige Vorschläge:

Auf den Schwingen des Habichts in der Grimm Heimat Nordhessen
Der Habichtswaldsteig ist ein neuer Premiumwanderweg in Nordhessen. Symbol ist der Habicht ein Greifvogel der Wälder des Habichtswaldes. Sein Flug über die Landschaft steht für ein Gefühl von Freiheit und Abenteuer. Entlang des Habichtswaldsteiges erfahren Wanderin und Wanderer zudem die Welt der Märchen neu. Unerklärliche Phänomene und kulturelle Erscheinungen waren und sind Quellen der Inspiration. Hier liegen die Wurzeln vieler Märchen der Brüder Grimm. Weitere Informationen finden Sie unter: www.Habichtswaldsteig.de

Am Weidelshof führt der "8 - Naumburg" vorbei. "Im Tal der zwei Burgen", so der Name des Weges.
Markierung: H8,
Länge: 15 km,
Dauer: 5 Stunden,
Ausgangspunkte: Wanderparkplatz "Weidelsburg", "Burghain", Ippinghausen, Naumburg

Es sind die legendäre Weidelsburg und Reste der gräflichen Naumburg, die die Tour durch das Tal der Elbe verbindet und sie als Schleife des Habichtswaldsteiges zur Extratour werden lassen. Der Wanderer taucht ein ins Mittelalter, als Sagen und Märchen nach Erklärungen suchten, um dann in der Gegenwart eine lebendige und bunte Kulturlandschaft zu erleben. Herzstück historischer Rückblicke ist die Weidelsburg, deren gut erhaltene Ruinengemäuer uns viel zu erzählen haben. Die grandiose Aussicht in die geschichtsträchtige Landschaft offenbart die frühere strategische Bedeutung der Festung. Knorrige Streuobstwiesen am Burgberghang und junge Obstwiesen im Elbetal locken mit ihrer Sortenvielfalt. Die Fachwerkkulisse von Naumburg erzählt lebendig aus vergangenen Zeiten und beeindruckt mit fantasievollen Schnitzereien. Der Habichtswaldsteig führt den malerischen Ort hinauf, durch alte Gärten und einen Zauberwald bis zu dem Ort am Rande des Burghains, wo ehemals die Burg den Eroberern trotzte. Spannende Geschichten warten an der Weingartenkapelle mit ihrem Kreuzweg, am Bildstein als Teil des Geoparks GrenzWelten, an den Basaltsäulen im Steinbruch des Weidelsberges und am Märchenrastplatz "Junge Riesen". Auf ihrer Tour im Tal der zwei Burgen erleben die Wanderer sich jung oder alt, klein oder groß und immer wieder neugierig auf Entdeckungen.

Der Märchenlandweg:
Nordhessen ist bekannt für seine großartige Landschaft – und als Heimat der Brüder Grimm. Auf dem Märchenlandweg finden Sie beides: dichte Wälder, sanfte Flusstäler, mehr als sieben Berge mit grandiosen Ausblicken – und Orte, an denen die Brüder Grimm gelebt und gearbeitet haben. Märchenhafte Momente erleben Sie in märchenhaften Burgen und Schlössern und bei sagenhaften Felsformationen, Baumriesen und Gemäuern, in denen es spuken soll. Sie haben die Wahl – zwischen befestigten Wegen, die bei jedem Wetter gut begehbar sind und sportlich anspruchsvolleren Pfaden über Berg und Tal. Nähere Informationen zu Wegeverlauf und –beschaffenheit erhalten Sie hier bei Egotrek. Informationen zu den Orten, an denen die Brüder Grimm gelebt und gearbeitet haben und zu märchen- und sagenhaften Plätzen finden Sie hier.

Der Urwaldsteig- rund um den Edersee in Nordhessen:
Die Hauptroute des Urwaldsteigs ist 68 Kilometer lang und führt entlang der Steilhänge rund um den Edersee.
Infos finden Sie hier.

Kassel
Die GrimmWelt, das neueste Museum um die Mächenbrüder ist eine Ausflug in die Großstadt wert. Aber auch im Naturkundemuseum kommen die Kinder auf ihre Kosten... die Innenstadt zum Shoppen ist gleich nebenan. Am Rückweg unbedingt am Herkules mit tollem Bick über Kassel vorbeifahren, liegt auf dem Weg zurück zum Ruheort Weidelshof.

Fritzlar

Ein Mittelalter-Erlebnis für die ganze Familie: Eis Essen am historischen Marktplatz, den Goldschatz im Dom besuchen oder auf den größten Wehrturm Hessens steigen - für Groß und Klein ist etwas zu sehen in Fritzlar. Die alte Dom und Kaiserstadt hat auch sehr schöne Geschäfte für einen ruhigen Einkauf... auch Spielzeugläden sind dabei.

Bad Arolsen - Wasserspaß im Arobella
Hier gibts ein tolles Schloß und eine barocke Innenstadt... was aber die Kinder interessiert ist das Spaßbad "Arobella" mit toller Rutsche, Kleinkinderbereich und "Wasserkocher"... ideal auch bei Regenwetter.
Und wenns schön ist lädt das Strandbad am Twistesee ein.

Edersee und Schloss Waldeck

Die Greifvogelschau im Wildpark Edersee ist ein wirkliches Erlebnis für Eltern und Kinder. Gänsegeier, die direkt über den Kopf fliegen, ein herrlicher Blick auf den Edersee und Schloss Waldeck machen den Ausflug in den Naturpark Kellerwald-Edersee zu einem unvergesslichen Familientag. Besonders im Winterhalbjahr erleben Sie die Tiere in ihrer Ruhe und natürlichen Umgebung.

Riesenschaukel

Wanderung zur Warte mit Himmelsschaukel (alter Wachturm), daneben Steinbruch mit Versteinerungen (Hammer und Meißel leihen wir aus).